BIGGE ENERGIE GARANTIERT AUCH KÜNFTIG FAIRE PREISE

Um das Klima zu schützen, muss die Stromerzeugung mit erneuerbaren Energien gesichert werden. Während Gaspreise der BIGGE ENERGIE um 0,42 Cent (brutto) sinken, müssen wir unsere Strompreise leider anpassen. Die mit der EEG-Umlage verbundenen Erzeugungskosten steigen 2020 um 5,5 % auf 6,756 Cent/kWh (netto) an. In NRW klettern ebenfalls die Netzgebühren um ca. 8 %. Für Versorger bedeutet dies teurere Verbraucherendpreise. Während in anderen Bundesländern sogar Mehrkosten von bis zu 9 % entstehen, bewegen sich die Tarife der BIGGE ENERGIE immer noch in stabilen Preiskategorien:


- BIGGE mini für Kleinverbraucher bis 1.600 kWh pro Jahr: 28,66 Cent/kWh (brutto)

- BIGGE maxi für Mehrverbraucher bis 3.500 kWh pro Jahr: 26,35 Cent/kWh (brutto)

- BIGGE maxi für Mehrverbraucher ab 3.501 kWh pro Jahr: 24,85 Cent/kWh (brutto)

Während der Preisanstieg um durchschnittlich 1,62 Cent (brutto) vergleichsweise günstig ausfällt, erwartet Kunden von Nachtspeicherheizungen ein ebenfalls nur geringer Anstieg von 1,05 Cent (brutto). Bei weiteren Fragen sprechen Sie uns einfach an – wir informieren Sie gerne.

SCHREIB' UNS

Wir freuen uns auf deine Anregungen, Lob und Kritik.

 

FAQ Formular

FAQ