Wie kann man Strom sparen?

Die beste Energie ist natürlich die, die Ihr gar nicht erst braucht. Denn das freut Euren Geldbeutel ebenso wie unsere Umwelt. Das Tolle ist: Bereits mit kleinen Tricks lässt sich im Alltag clever Strom sparen. Wir haben ein paar Tipps für Euch zusammengestellt. Viel Freude beim Ausprobieren.

Wenn Ihr jetzt direkt loslegen möchtet, startet doch beim nächsten Kochen. Mit einem Deckel auf dem Topf lassen sich bei einem Elektro-Herd beispielsweise bis zu 30 Prozent Energiekosten einsparen. Mit einem Schnellkochtopf geht es natürlich noch flotter mit weniger Energie.

Generell spielen Haushaltsgeräte beim Stromsparen eine große Rolle.

Allen voran verbraucht die Standby-Funktion vielfältiger Elektrogeräte unnötig viel Energie. In einem Jahr könnt Ihr mehrere 100 Euro einsparen, wenn Ihr die heimlichen Stromfresser nach der Nutzung wirklich ausschaltet. Dabei zahlt sich die Anschaffung einer sogenannten Master-Slave-Steckdosenleiste zusätzlich aus. Die praktische Mehrfachsteckdose sorgt ganz automatisch dafür, dass den kleinen roten Leuchtpunkten an Euren Geräten der Saft ausgeht.

Ist Euer Fernseher beizeiten wieder in Betrieb, dreht doch ein bisschen an der Helligkeit. Insbesondere bei neueren Modellen mit großen Monitoren, könnt Ihr mit weniger Leuchtkraft und Kontrast Strom sparen. Auf ein gutes Bild müsst Ihr dabei nicht verzichten.

Dass es drei Mal mehr Strom verbraucht, eine Lampe auszuschalten, als sie brennen zu lassen, ist frei erfunden: Licht ausknipsen, wenn Ihr es nicht braucht, macht immer Sinn. Ebenso könnt Ihr mit Energiespar- und LED-Lampen effizient daran mitwirken, Eure Stromrechnung zu senken.

Kühlschrank, Waschmaschine und Co. sind aus unserem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken, oder? Allerdings sind die unverzichtbaren Helfer für rund ein Drittel des privaten Energieverbrauchs verantwortlich. Das motiviert, auch in diesem Bereich Strom zu sparen und der Umwelt etwas Gutes zu tun. Ein ineffizientes Altgerät gegen ein Neues auszutauschen, kann sich da doppelt lohnen.

Nicht zu vergessen: Bringt die Sonne das Sauerland zum Strahlen, könnt Ihr Eure Wäsche natürlich prima an der Frischluft trocknen lassen. Viele weitere energieeffiziente Spartipps haben wir auf unserer Internetseite zusammengestellt.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Reinschauen, Stöbern und Sparen.